Thomas Baumgärtel GERMAN URBAN POP ART

/
/
Thomas Baumgärtel GERMAN URBAN POP ART

Thomas Baumgärtel GERMAN URBAN POP ART

GERMAN URBAN POP ART

Thomas Baumgärtel in Siegen

Er zeigt stets Haltung. Klare Kante. Bekennt sprichwörtlich Farbe: Thomas Baumgärtel gehört nicht nur zu den vielseitigsten Künstlern, sondern auch zu den gesellschaftlich und politisch engagiertesten. Die Ausstellung GERMAN URBAN POP ART Siegerlandmuseum zeigt Schlüsselwerke und neue Arbeiten des bekanntesten deutschen Sprayers. Der Titel der Ausstellung spielt auf Baumgärtels künstlerische Entwicklung an; als Wegbereiter der deutschen Street Art hat er seit den 1980er Jahren die Sprühkunst zum anerkannten Genre erhoben – und in Folge Maßstäbe für die urbane Kunst gesetzt. Dabei griff er immer wieder Elemente der Populärkultur auf, die in einem unverwechselbaren Clash aus Urban-und Pop Art gipfelten und somit die Dispersion der Stile veranschaulichten. Wobei der Kölner bis heute auch Acrylmalerei, Collage- und Decollagetechniken sowie Performances in sein Werk integriert – und sich so dem klassischen Kanon mitsamt seiner Etikettierungen immer wieder entzieht. Kunst mit Botschaft Die künstlerische Genese von Thomas Baumgärtel wäre ohne sein sozialkritisches und poli-tisches Bewusstsein nicht denkbar. Stets hat er – charmant-sardonisch und ohne erhobenen Zeigefinger – mit den Mitteln seiner Kunst Missstände angeprangert, offensiv für die Freiheit der Kunst und für die Demokratie gekämpft und dabei auch Kontroversen nicht gescheut. Diesem wesentlichen Aspekt seines OEuvres wird auch GERMAN URBAN POP ART Rechnung tragen: „Ein zentrales Thema bei mir ist die Auseinandersetzung mit Diktaturen und Autokratien. Wir leben in allgemein unruhigen Zeiten; weshalb ich auch deutlich Position zur Klimakatastrophe beziehen werde.”, so Thomas Baumgärtel. Damit markiert die Ausstellung eines der Highlight in seinem aktuellem Ausstellungszyklus 2019/2020, der anlässlich seines dritten, im Kölner Wienand Verlag erschienen Zehnjahres-katalogs (2008-2018) 27 Einzelausstellungen in Museen, Galerien und weiteren Institutionen umfasst. Neben neuen, eigens für GERMAN URBAN POP ART angefertigten Arbeiten werden auch Schlüsselwerke aus seinem OEuvre zu sehen sein, u.a. „Banane am Kreuz” und „Metamorphosen der Spraybanane”.

 

Post has no taxonomies